Ausbildungsbotschafter in Lippe

Für Schülerinnen und Schüler bietet sich heutzutage eine Vielzahl an beruflichen Möglichkeiten. Allein in der dualen Ausbildung kann aus über 320 anerkannten Ausbildungsberufen in Deutschland gewählt werden. Trotzdem entscheidet sich jedes Jahr ein großer Anteil der ausbildungsinteressierten Schulabgänger für eine Ausbildung in denselben zehn Berufen.

Seit 2011 sind in Lippe Ausbildungsbotschafter/innen unterwegs, um Berufe mit Zukunft im dualen System zu bewerben: Engagierte, für diese Aufgabe geschulte, Auszubildende stellen auf Augenhöhe mit den Schülerinnen und Schüler ihren Beruf vor und bieten Informationen „aus erster Hand“.  Sie berichten u.a. über fachliche Aspekte der Ausbildung, Ausbildungsvoraussetzungen und über ihren Ausbildungsbetrieb. Von besonderem Interesse sind auch die individuellen Geschichten, wie die Auszubildenden zu dem passenden Ausbildungsberuf und der aktuellen Stelle gefunden haben.

 Ausbildungsbotschafter in Lippe – davon profitieren alle:

 Schülerinnen und Schüler…

  • erhalten authentische Einblicke in Ausbildungsberufe von lippischen Unternehmen
  • lernen weniger bekannte Ausbildungsberufe und ihre Ausbildungsunternehmen kennen
  • erhalten durch die Ausbildungsbotschafter Kontakte zur lippischen Wirtschaft
  • werden motiviert, sich durch Praktika ein eigenes Bild vom jeweiligen Ausbildungsberuf zu machen

Ausbildungsbotschafterinnen und Ausbildungsbotschafter…

  • stärken ihre personalen und kommunikativen Kompetenzen
  • stellen ihre Fachliche Kompetenz unter Beweis
  • erhalten ein Zertifikat für ihr Engagement als Ausbildungsbotschafter

Unternehmen…

  • unterstützen den direkten Einstieg von Schülerinnen und Schüler in die Berufsausbildung
  • gewinnen an Bekanntheit in der Region
  • bauen die Kooperation mit lippischen Schulen aus
  • steigern die Identifikation der Auszubildenden mit ihrem Unternehmen
  • engagieren sich für die Zukunft lippischer Jugendlicher

Durch inzwischen über 120 geschulte Ausbildungsbotschafter/innen in 20 verschiedenen Ausbildungsberufen von über 30 lippischen Unternehmen wurden über 2600 Schülerinnen und Schüler aus weiterführenden Schulen erreicht.

Sie haben Interesse? Melden Sie sich bei:

Christin Wegener – Kommunale Koordinierungsstelle Schule – Beruf (Schu.B) Telefonnummer: 05261 – 288 92 97, Mailanschrift: wegener@lippe-bildung.de